Recycling­statistik

Unser Verband möchte bis 2025 die hochgesteckten Ziele von einer Million Tonnen Rezyklat­einsatz (oder nachwachsenden Rohstoffen) und 90 Prozent recycling- und mehrwegfähiger Haushalts­verpackungen aus Kunststoff erreichen.

Diese Ziele erreichen wir nur, wenn Recycling­kunststoff in den benötigten Mengen und Qualitäten zur Verfügung steht und die Nachfrage bei den Kunden gegeben ist. Die Qualität unseres Fortschritts stellen wir mit regelmäßigem Monitoring sicher.

Daher sind alle Kunststoff verarbeitenden Unternehmen aufgerufen, sich auf der MORE Plattform zu registrieren und die Tonnage der verwendeten Rezyklate anzugeben. Nur so können wir den steigenden Einsatz von Rezyklaten in der Kunststoffindustrie erfassen und kommunizieren.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN